Ich halte Vorträge über

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügungen, Betreuungsverfügungen, Alzheimer-Demenz und Burn-Out

Es gibt zahlreiche Themen im Bereich Gesundheit, die viele Menschen beschäftigen. In Vorträgen möchte ich diese thematisieren und näher darauf eingehen.

Aktuelle Themen sind zum Beispiel, die Patientenverfügung, die Betreuungsverfügung, der Umgang mit der Alzheimer-Demenz und das Burn-Out Erschöpfungssyndrom.

Robert_Holzmann_08

Freitag, 25. Januar 2019

Thema:
Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

Uhrzeit:  19.00 - 20.00 Uhr
Kosten:   15,- Euro

Veranstaltungsort:
"sinnvoll - Zentrum für Gesundheit"
Nymphenburgerstr. 137, 80636 München

Anmeldung unter 0179 / 13 28 527
oder per Mail an
kontakt@robert-holzmann.de

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Thema:
Gesetzliche Betreuung von Erwachsenen

Uhrzeit:  19.00 - 20.00 Uhr
Kosten:   10,- Euro

Veranstaltungsort:
"sinnvoll - Zentrum für Gesundheit"
Nymphenburgerstr. 137, 80636 München

Anmeldung unter 0179 / 13 28 527
oder per Mail an
kontakt@robert-holzmann.de

Themen

Die Vorträge finden in den Räumen des  "sinnvoll - Zentrum für Gesundheit" in der Nymphenburgerstr. 137, 80636 München statt.

Betreuungsverfügung

Die Ausstellung einer Betreuungsverfügung wird als notwendig gesehen, weil es im Alter und bei einer Erkrankung erforderlich sein kann, dass eine Person des Vertrauens Aufgaben übernimmt, die man selbst nur noch teilweise oder überhaupt nicht mehr wahrnehmen kann.

Vorsorgevollmacht

In der Vorsorgevollmacht wird an eine Person oder an mehrere Personen eine Bevollmächtigung erteilt. Die Ermächtigung wird erstellt, damit die Interessen gegenüber „Dritten“ vertreten werden. Das geschieht ohne Einbeziehung von einem Amtsgericht, Betreuungsgericht.

Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung zu erstellen ist von großer Bedeutung, weil bei einem Unfall oder einer auftretenden Erkrankung Ärzte und Pfleger im Krankenhaus Informationen über den Patientenwillen besitzen sollten. Der Patientenwillen ist wichtig, um genau zu wissen welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

Umgang mit Stress – Achtsamkeit, Selbstfürsorge

In der heutigen Zeit leiden immer mehr Menschen an den gestiegenen Anforderungen im Berufsleben. Hinzu kommt die Familie, die spezielle Erwartungen hat. Der Umgang mit den Anforderungen und den Erwartungen ist ein sehr wichtiges Thema, um keinen Burn-Out zu bekommen.

Alzheimer-Demenz

Aufgrund der demographischen Entwicklung erkranken vermehrt Menschen an Alzheimer-Demenz. Diese Erkrankung ist die am häufigsten auftretende Demenzerkrankung. Im Umgang mit dieser Erkrankung bedarf es hinreichender Erkenntnisse. Es ist wichtig sich vor dem Ausbrechen der Erkrankung zu informieren, um vorbeugend handeln zu können.

Das Erschöpfungssyndrom (Burn-Out)

Aufgrund der vielen umfangreichen Belastungen in privaten und beruflichen Bereichen bekommen viele Menschen einen Burn-Out. Die Häufung von privaten und beruflichen Anforderungen haben dann zu einem bestimmten Zeitpunkt ein besonderes Maß angenommen. Es gibt viele bedeutende Wege, die gegangen werden können um zu vermeiden, dass ein Burn-Out entsteht. Für die Behandlung des Erschöpfungssyndroms gibt es spezielle Kliniken. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus ist es sehr wichtig etwas zu verändern, damit es nicht wieder genauso weiter geht wie bisher.